Fasching 2016

Auch dieses Jahr waren wir wieder mit unseren Minis auf dem Faschingsumzug in Merxheim vertreten. In Bad Sobernheim konnten wir leider dieses Jahr nicht teilnehmen, da der Umzug wegen Sturm abgesagt wurde.

Unser diesesjähriges Motto:

 

Avarella ist auch dieses Jahr mit Giraffen, Löwen und Zebras da!

 

Ganz nach diesem Motto sind wir mit einem "Safari-Jeep" und lauter "wilden" Tieren unterwegs gewesen. In diesem Fall haben wir uns für unsere Hengste und Avalon entschieden. Diese sind in sich eine sehr homogene Gruppe und schon sehr streßunempfindlich. Entsprechend entspannt sind sie mit uns mitgelaufen. 

 

 

Manchesmal werden wir ja von Tierschützern und Pferdefreunden darauf angesprochen, daß wir den Tieren zu viel zumuten und sie doch eigentlich Fluchttiere sind.

Ja das stimmt: in seinem Ursprung ist ein Pferd ein Fluchttier. Dieses wurde aber über jahrhunderte domestiziert und entsprechend seiner Rasse ausgebildet. Speziell unsere Tiere werden auf die verschiedensten Situationen, Menschenmengen, Geräusche, Musik trainiert. Sie bleiben in der Regel sehr gelassen und sind auch wieder sehr entspannt mit uns gegangen. Hierbei spielt das Vertrauen, welches die Tiere in uns haben eine entscheidende Rolle. So können wir auch mit ihnen als Therapietiere arbeiten und mit Kindern und älteren Menschen besondere Situationen erleben. Ihr Vertrauen  in uns macht es möglich, daß sie mit Gelassenheit durch einen Faschingsumzug mit uns laufen. 

Kontakt:

Avarella GbR

American Miniature Horses and Donkys

 

Alexandra Erbeldinger

Großstraße 53

55627 Merxheim

 

Tel.: 06754/946507

E-Mail: info@avarella.de

 

Kinderreiten/- aktionen

Tel: 06754/946507 oder

Hd: 0175/2634497

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Avarella